Navigation und Service

Leitmarktwettbewerb Produktionstechnik.NRW

Die Leitmarktwettbewerbe der Landesregierung gehen in diesem Sommer in eine neue Ausschreibungsrunde. Der im August 2017 startende Leitmarktwettbewerb Produktionstechnik.NRW zielt auf die Maschinenbaubranche Nordrhein-Westfalens ab – hier können insbesondere kleine und mittelständische Maschinen- und Anlagenbauer ihre Projektideen einreichen und am Förderwettbewerb teilnehmen.

Die Leitmarktwettbewerbe der Landesregierung gehen in diesem Sommer in eine neue Ausschreibungsrunde. In diesem Jahr führt die LeitmarktAgentur.NRW die zweite Runde der Förderwettbewerbe durch und berät Unternehmen zu den Möglichkeiten der Innovations- und Forschungsförderung. In der neuen EFRE-Förderperiode können zu den acht Leitmärkten, die das Land als bedeutsam identifiziert hat, Projektskizzen eingereicht werden.

Der Leitmarktwettbewerb Produktionstechnik.NRW zielt auf die Maschinenbaubranche Nordrhein-Westfalens ab – hier können insbesondere kleine und mittelständische Maschinen- und Anlagenbauer ihre Projektideen einreichen und am Förderwettbewerb teilnehmen.

Der Leitmarktwettbewerb Produktionstechnik.NRW hat insbesondere die Themen „Industrie 4.0“ und „Effizienz in der Produktion“ im Fokus und versucht, F&E Projekte auf diesen Gebieten zu unterstützen. Start der diesjährigen Wettbewerbsausschreibung für den Leitmarkt Produktionstechnik ist im August 2017.

Weitere Informationen zum Wettbewerbsaufruf sind auf der Seite der LeitmarktAgentur.NRW unter folgendem Link zu finden.

Bei bestehendem Interesse an der Förderung von Zukunfts- und Innovationsprojekten im Maschinenbau können Sie sich noch vor Beginn der nächsten Ausschreibungsrunde mit Experten der Landes-, Bundes-, und europäischen Forschungsförderung austauschen und praktische Hinweise zu den Erfolgsaussichten und Verfahren des Wettbewerbs erhalten. Informationen zu der Veranstaltung am 28. Juni 2017 in Dortmund sind unter folgendem Link verfügbar.


Servicemenü